Freie Demokraten - Kreisverband der FDP Emden
Kreisverband der FDP
in der Seehafenstadt Emden

18.01.2018 von Freddy Narewski

Sanierung der Jahnstraße

Antwort vom BEE Baubetrieb - STRASSENBAU

An
Erich Bolinius
Per E-Mail
Emden, 17.01.2018

Sanierung der Jahnstraße, südlicher Abschnitt,
Ihre Anfrage vom 16.12.2017

Sehr geehrter Herr Bolinius,
bezugnehmend auf Ihre o.g. Anfrage teile ich Ihnen folgendes mit:
Herr Schulz hat die nachfolgende Antwort durch das Ideen- und Beschwerdemanagement erhalten:
„Nach Rücksprache mit Herrn Fecht hat der BEE die Jahnstraße bereits in Augenschein genommen und
eine Kostenberechnung für die einzelnen Teilabschnitte aufgestellt. Wie auch bei anderen Straßen, die
dringend sanierungsbedürftig sind und teilweise von der Verkehrsbedeutung durchaus höher einzustufen
sind, stehen zurzeit keine Mittel für eine Sanierung der Jahnstraße zur Verfügung. Wir bedauern, keine
positivere Nachricht erteilen zu können.“
Bezüglich der Kosten für die Sanierung der Jahnstraße haben wir als „grobe Kostenschätzung“
455.000,00€ ermittelt. Nicht enthalten sind hierin: Bodengutachten, Entsorgung von belastetem Boden,
Planungskosten, Kanalbauarbeiten, Bepflanzung. Diese Kosten müssten noch zusätzlich berücksichtigt
werden!
Die von Herrn Schulz angeführten „Stolperstellen“ konnten wir bei einem weiteren Ortstermin nicht als
verkehrsgefährdend einstufen. Die bei unseren regelmäßig zu absolvierenden Straßenkontrollen
festgestellten Mängel werden wir weiterhin über unsere Unterhaltung beheben lassen.
Mit freundlichen Grüßen
i.A.
gez. Buß



ebolinius
Erich Bolinius

Von meinem Huawei-Mobiltelefon gesendet

-------- Originalnachricht --------
Betreff: Wl: Anfrage der FDP-Fraktion vom 16.12.2017, Sanierung der Jahnstraße, südlicher Abschnitt

Ein herzliches "Moin" in die Runde,
zur Information. Am 26. 2.18 treffen sich die Fraktionsvorsitzenden beim BEE um die Straßensanierungsliste 2018 zu beschließen. Der vom BEE genannte Betrag für die Sanierung der Jahnstraße von über 400.000 Euro ist so hoch, dass ich bezweifle, dass die Sanierung im Jahr 2018 noch durchzuführen ist. Ein gesonderter Ansatz im Haushalt wird nötig sein. Dafür werde ich in den Beratungen werben, da ich von der Notwendigkeit der Sanierung überzeugt bin.

Mit hartelk Gröten
van de windige Sünneninsel Fuerteventura

Erich Bolinius